5 Tipps für einen Schnupperlehrplatz

Willst du mehr wissen über die 18 Berufe in welchen die Alpiq Ausbildungsplätze anbietet? Hier gibt es mehr

Ein guter Start in die Berufswelt ist wichtig!

Die Schnupperlehre ist wie ein Experiment, in welchem du und der Lehrbetrieb die entscheidenden Rollen spielen! Dein natürliches Interesse am Beruf, der gezeigte Einsatz und das passende Auftreten sind schon fast die halbe Miete!

content_122-52658-32_lernende_alpiq_160x160

Damit deine Bemühungen in die richtigen Bahnen gelenkt werden, findest du in diesem Beitrag nützliche Tipps, wie eine Schnupperlehrbewerbung bei der Alpiq InTec Gruppe erwartet wird und wie Du auf einem guten und effizienten Weg zu einem Schnupperlehrplatz gelangst.

Für eine erfolgreiche Bewerbung zur Schnupperlehre beachte bitte folgende 5-Tipps:


  • Achte auf die Vollständigkeit der verlangten Angaben und Unterlagen, damit wir alle Daten komplett beisammen haben. Wähle eine nachvollziehbare E-Mail-Adresse, in welcher dein Name ersichtlich ist.

  • Sei dich selber – erläutere in einem telefonischen Gespräch in ein paar  kurzen und authentischen Sätzen, weshalb du eine Schnupperlehre bei uns machen willst.

  • Überlege dir, welche Erwartungen du an deine Schnupperlehre und an die Alpiq InTec Gruppe als Lehrbetrieb stellst.

  • Beschreibe, wie du auf den gewählten Beruf gekommen bist und welche Vorabklärungen du bereits getroffen hast.

  • Überlege Dir, welche Voraussetzungen deiner Meinung nach wichtig für den gewählten Beruf sind. Damit zeigst du auf, dass du dich bereits mit der Materie auseinander gesetzt hast.

Sollte dies dein erster Schnupperlehrplatz sein, ist dies natürlich kein Problem!

In der Schnupperlehre führst du zusätzlich ein kleines Schnuppertagebuch über deine gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen, die dann im Schlussgespräch direkt mit dem Berufsbildner ausgewertet werden. Damit wirst du ein qualifiziertes Feedback erhalten, welches dich in der Berufsfindung bestimmt weiterbringen wird.

 

Wo ist eine Schnupperlehre bei uns möglich?

Bei der Alpiq InTec Gruppe und der Tochtergesellschaft Kummler&Matter kannst du dich immer bewerben, denn Schnupperlehren sind grundsätzlich an vielen der  90 Standorte  in der Schweiz möglich. Deine Unterlagen werden umgehend an die überregionalen Standorte weitergeleitet, sodass du innert Wochenfrist eine Antwort von uns hast. Du kannst aber auch einfach anrufen!

Auch nach Abschluss deiner Ausbildung bist du bei uns in guten Händen, denn die Alpiq InTec Gruppe weist eine Übernahmequote von sagenhaften 80% aus!

Sollten noch Unklarheiten zu unseren Schnupperlehrplätzen vorhanden sein, zögere bitte nicht Herrn Rolf Siebold zu kontaktieren:

Rolf Siebold
rolf.siebold(at)alpiq.com
T +41 44 247 40 80

Übrigens: Wenn du eine Frage hast, kannst du diese auch unten im Blog als Kommentar einbringen. Selbstverständlich werden wir diese beantworten.


Über Rolf Siebold

Rolf Siebold ist "Leiter der Berufsbildung Alpiq InTec Gruppe" bei Alpiq InTec Management AG. Sein Aufgabenbereich bezieht sich auf die Koordination der rund 18 Ausbildungsberufe, bis hin zur Ansprechperson in allen Fragen rund um die Berufliche Grundbildung der Alpiq InTec Gruppe.

12 Gedanken zu „5 Tipps für einen Schnupperlehrplatz

  1. Lieber Herr Siebold

    Wie in meinem Kommentar
    ===> http://alpiq-skills.com/suche-lehrstelle-1/#comment-8
    angekündigt, habe ich Ihnen meine Bewerbung für eine Schnupperlehre bei der Alpiq via eMail geschickt.

    Dabei haben mir die Infos welche ich hier im Blog bekommen habe wirklich geholfen (z.B. Vorgehensweise).

    Auch die Links vom Blog auf die Alpiq-Seite waren hilfreich. Dank diesen musste ich nicht mehr nach der Information auf der Webseite suchen.

    Ich freue mich auf Ihre, so hoffe ich, positive Antwort.

    Vielen Dank
    Deniz Demir

  2. Guten Tag Deniz,

    Besten Dank für Deine eingegangene Bewerbung zur Schnupperlehre.
    Es freut uns, wenn wir Dir über unseren Blog weiterhelfen konnten.

    Deine Schnupperlehre in den Bereichen Telematiker EFZ und Informatiker EFZ haben wir bei uns soeben gebucht.
    Für weitere Fragestellungen stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

    Freundlicher Gruss

    Rolf Siebold

  3. Danke für die schnelle Antwort.
    Ich freue mich jetzt schon auf meine Schnupperlehre im März bei der Alpiq InTec Gruppe.

    Freundliche Grüsse
    Deniz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *