Kategorie-Archiv: Bewerbung

133 neue Fachleute ist unser Beitrag

Für Alpiq InTec geht erneut erfolgreiches Bildungsjahr 2016/2017 zu Ende.

Die Lehrabschlussprüfungen sind absolviert und die Ergebnisse stehen fest. Dieser Beitrag gewährt einen spannenden Einblick in die Kennzahlen-Welt der Berufsbildung von Alpiq InTec.

Wir wünschen viel Spass bei der Lektüre!


Lehrstellen mit Pfiff…! Jetzt für 2018 bewerben

Die technisch anspruchsvollen Fachbereiche gewinnen wieder an Bedeutung.

In den eigenen vier Wänden sind heute Komfort, Sicherheit und Umweltbewusstsein nicht mehr wegzudenken. Kaum ein anderer Lehrbetrieb, wie die Alpiq InTec Schweiz AG, bietet in der Gebäudetechnik rund 20 Lehrberufe an.

Mit ihnen hat man in Zukunft ausgezeichnete Chancen eine gefragte Fachkraft zu werden.

Werde Teil der Alpiq InTec-Erfolgsstory und gehe den Weg den viele Berufsprofis gehen.

Mehr Informationen findest du dazu in diesem Beitrag.


Schnupperlehre? Ganz einfach!

Manchmal ist es nicht leicht, im Bewerbungs-Dschungel den idealen Weg zu finden.

Wir werden von Lehrpersonen und Eltern immer wieder gefragt, wie denn die perfekte oder richtige Bewerbung für eine Schnupperlehrstelle aussehen muss.
Die Antwort darauf ist einfacher als gedacht.

Mehr dazu erfahren Sie in diesem Beitrag.


Nur noch 7 offene Lehrstellen!

Mit der Alpiq InTec Gruppe schliessen jährlich rund 130 Lernende ihre Berufslehre erfolgreich ab.

Mit den rund 18 angebotenen Lehrberufen in der Gebäudetechnik, kannst du Teil dieser Erfolgsgeschichte werden. Am Alpiq InTec-Standort in Uster sind noch 7 Lehrstellen mit Start im Sommer 2016 frei!

Bewerbe dich noch heute entweder hier im Blog, oder direkt bei unseren Berufsbildnern.

Mehr dazu erfährst du in diesem Beitrag.


Lehrstellenbörse: 5 Tipps von Alpiq InTec

Die Lehrstellenbörse 2016 ist ein hilfreicher Berufsbildungs-Event für Jugendliche, die noch auf der Suche nach einer Lehrstelle sind.

Alle interessierten BewerberInnen können die Berufsbildungsverantwortlichen der Ausbildungsbetriebe Alpiq InTec und Kummler+Matter direkt vor Ort in Zürich treffen.

In diesem Beitrag findest du 5 Tipps zur Lehrstellenbörse 2016, die bestimmt weiterhelfen werden.


Internationale Schülerbefragung 2016

Die Alpiq InTec Gruppe macht bereits zum 2. Mal an der Internationalen Schülerbefragung der DACH-Länder mit. Die Studie wird unter wissenschaftlicher Begleitung der HFT Stuttgart begleitet.

Ziel dieser Studie ist herauszufinden, wie sich die Schüler im Berufswahlprozess bewegen und verhalten.
Mit dem einkopierten Link können Schulen gratis teilnehmen. Sie erhalten dafür jeweils ein Auswertungs-Exemplar als Studie gratis zugesendet.

Mehr erfahren Sie in diesem Beitrag.


Schüler am neuen „Speed Coaching“ von Alpiq InTec und Kummler+Matter AG

Eine Schulklasse der 2.Oberstufe des Schulhauses „Im Birch“ aus Zürich hat zusammen mit ihrer Lehrperson die Lehrbetriebe Alpiq InTec und Kummler+Matter AG besucht.

Die rund 25 Schüler kamen in den Genuss die vielfältigen Haustechnikberufe näher kennenzulernen. Mit dem neuen „Speed Coaching“-Konzept konnten die Schüler zudem an ihren Bewerbungs-Techniken feilen.

Erfahren Sie mehr dazu in diesem Beitrag.


Alle Lehrberufe von Alpiq InTec mit Video-Clips online

Für interessierte Schülerinnen und Schüler, sowie für Eltern und Lehrpersonen hat Alpiq InTec im hauseigenen Lehrstellenportal von allen 18 Lehrberufen neue Video-Clips aufgeschaltet.

Und das erst noch in den drei Landessprachen der Schweiz!

Die Video-Clips leisten somit einen wertvollen Beitrag für all jene Personen, die sich mit Berufswahlprozessen befassen.

Dieser Beitrag stellt die neuen Video-Clips aus der Berufsbildung von Alpiq InTec vor.


Wie in aller Welt kommt man zu einer Lehrstelle?

Eine Lehrstelle zu finden, ist heute nicht immer einfach. Den Traumjob zu finden, ist noch viel schwieriger. Worauf muss geachtet werden bei der Lehrstellensuche? Wo muss gesucht werden? Wie bewirbt man sich richtig und hat es überhaupt noch freie Lehrstellen? Das sind Fragen, welche gerade in dieser Zeit Schüler der 8. und 9. Klasse stark beschäftigen.


Alpiq InTec mit Berufsbildungs-Messestand an der BEActive 2015 in Bern

Zum ersten Mal nahm Alpiq InTec Bern im Sinne der Berufsbildung an der grössten Publikumsmesse BEA in Bern teil.

Rund 65’000 Besucher wurden am neuen Berufsbildungs-Messestand von Alpiq InTec begrüsst; darunter 1’185 Schülerinnen und Schüler, die alles über die Berufslehre bei Alpiq InTec erfahren konnten.

Dieser Beitrag gewährt einen Einblick in die Berufswelt und den Berufsbildungs-Messestand von Alpiq InTec an der BEActive 2015 in Bern.