Kategorie-Archiv: Interview

Vom Lernenden zum Projektleiter

Die Lernenden bei Alpiq InTec Südost haben im Jahr 2016 nicht nur hervorragend abgeschlossen:

Sie geniessen ihre Ausbildung auch an spektakulären Plätzen der Schweiz!

So wie z.B. der Mitarbeiter Clito Scaramellini aus St. Moritz. Auch er hatte seine Ausbildung bei Alpiq InTec absolviert; ein guter Entscheid mit nachhaltiger Tragweite.

Mehr dazu erfahren Sie in diesem Beitrag.


Mein erster Monat als Lernender

Das erste Mal Lohn. Das erste Mal Arbeiten. Das erste Mal Geld verdienen.

Was muss das für ein Gefühl sein?

Der Lernende Noah Gysi hat diesen Sommer seine Ausbildung als Kaufmann EFZ bei Alpiq InTec begonnen.

Mehr über diesen Erfahrungsbericht erfahren Sie in diesem Beitrag.


Interview avec un apprenti

Sur le blog de l’apprentissage du groupe Alpiq InTec, nous donnons aussi la parole aux apprentis.

Victor C. (3ème année d’apprentissage) apprend le métier de projeteur en technique du bâtiment en ventilation. Son apprentissage se déroule à Prilly VD.
Ce qu’il nous raconte sur son choix d’orientation et sur lui-même, vous le découvrirez au travers de la première contribution en français de ce blog.


Alpiq Lernende sind top!

An den diesjährigen Swiss-Skills für Kältetechnik vom 24. November 2015 , steigt unser Lernender Daniel Joos in den Wettkampf-Ring.

Daniel absolviert seine Lehre als Kältesystem-Planer EFZ am Alpiq InTec-Standort in Chur und ist derzeit auf der Zielgeraden zur Lehrabschlussprüfung.

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr zur Teilnahme von Daniel an diesem Event.


Zentrum für Laufbahnberatung Zürich LBZ schnuppert bei Alpiq InTec

Für die meisten Jugendlichen ist die Schnupperlehre das wichtigste Instrument zur Entscheidungsgrundlage, um ihren Wunschberuf und den entsprechenden Lehrbetrieb besser kennenzulernen. Das Laufbahnzentrum Zürich LBZ legt wert darauf, interessierte und lernwillige Jugendliche in der Berufswahl professionell zu begleiten, sowie möglichst praxisnah und authentisch zu beraten.

Deshalb hat sich die Studien-, Berufs,- und Laufbahnberaterin Frau Emine Braun für eine Schnupperlehre als Elektroinstallateurin EFZ bei Alpiq InTec angemeldet. Mehr über ihre Motivation, Eindrücke, Erfahrungen und Schlussfolgerungen erfährst du hier!

Der ehemalige Alpiq InTec-Lernende, Dorde Tasic (Elektroinstallateur EFZ, links im Bild) war übrigens ebenfalls mit dabei.


Erfahrungen aus der Schnupperlehre von Deniz

Wird man nach der vorangegangenen Bewerbung von einem Lehrbetrieb zur Schnupperlehre eingeladen, ist eine weitere Hürde schon mal überwunden. .

Mit der Schnupperlehre haben Schüler die Chance den Lehrberuf und den Lehrbetrieb besser kennenzulernen. Eltern und Lehrpersonen schätzen die gemachten Erfahrungen der Jugendlichen gleichermassen. Doch was erwartet einem in einer Schnupperlehre?

Der Schüler – Deniz Demir – erlaubt uns nun einen Einblick in seine persönlichen Erfahrungen während seiner Schnupperlehre bei Alpiq InTec.
Im Schlussgespräch beantwortet er hier Fragen rund um seine absolvierte Schnupperlehre.


Schnupperlehre: 4 Tipps von Deniz

Für viele ca 14-15 jährigen Schüler ist dies die Zeit des Jahres, wo man für ein paar Tage eine Schnupperlehre in einem Betrieb absolviert.

In dieser Woche lernt der Schüler mehr über den Beruf. Mitarbeiter lernen den Schüler kennen. Man tauscht sich aus. Anhand dieser Erfahrungen entscheidet sich dann, ob ein Ausbildungsvertrag abgeschlossen wird.

Diesen Ratgeber offerieren wir in der Form eines Interview.
Der Schüler – Deniz Demir – wird bei uns in Kürze eine Schnupperlehre machen.
Hier sind 4 Tipps von Deniz zum Thema Lehrstellen Praktikum.


Interview mit einem Lernenden – Alpiq InTec Gruppe (Schweiz)

Willst du auch dazu gehören und deine Ausbildung bei der Alpiq InTec Gruppe absolvieren?

Im nachfolgenden Interview erfährst du von einem unserer Lernenden (Telematiker EFZ) auf direktem Weg, warum er sich für diesen Beruf und die Alpiq InTec Gruppe als Lehrbetrieb entschieden hat.

Dieser Beitrag gewährt einen Einblick in die persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse während seiner bisherigen Lehrzeit.