Internationale Schülerbefragung 2016

 In Allgemein, Bewerbung, Studie, Umfrage

Die Studie der Schülerbefragung 2016 für Schulen und Lehrbetriebe behandelt Fragen und Antworten rund um den Berufswahlprozess.  Auch der Stellenwert der Berufslehre im internationalen Vergleich zwischen den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) ist ein Thema.

Ziel der Befragung ist es, den Ursprung dynamischer Verhaltensweisen von jungen Menschen in der Berufsorientierung zu analysieren. Ausgewertet werden z.B. Fragestellungen zu:

Diese marketingrelevanten Merkmale können auch für interessierte Lehrbetriebe von Nutzen sein. Die Erwartungen junger Menschen die in Lehrberufe eintreten, verändern sich mindestens so dynamisch, wie die Berufswelt es auch tut.

Um zukünftig die angebotenen Ausbildungsplätze mit geeigneten BewerberInnen besetzen zu können, sind Hinweise zur allfälligen Optimierung des Sourcing Prozesses sehr hilfreich. Doch die besten Angebote an Ausbildungsplätzen bleiben auf der Strecke liegen, wenn die Dynamik der erforderlichen Talentansprache verkannt wird. Sehr wichtig ist dabei die Rolle von Corporate Communications in einem Ausbildungsbildungsbetrieb. Neue Impulse müssen stetig in die cross mediale Kommunikationsstrategie aufgenommen werden. Leider klappt das heute in den wenigsten Betrieben.

Die Alpiq InTec nimmt die Verantwortung als klug agierender Lehrbetrieb wahr. Sie stellt hier im hauseigenen Lernenden-Blog viele Fragen und Antworten rund um die Berufsbildung ins Zentrum des Geschehens.

Nutzen für die Schulen

Auch für Schulen, Lehrpersonen und Eltern ist diese Studie sehr hilfreich. So können z.B. Daten über die Relevanz-Stufen von verschiedenen „Massnahmen zur Berufsorientierung“ als möglicher Leitfaden im Berufswahlunterricht gewonnen werden.

Jede Schule, die 50+ SchülerInnen zur Teilnahme bewegt, erhält von der Firma STRIMgroup kostenlos schulspezifische Auswertungen zugesandt. So hat die Schule einen direkten Nutzen aus unserer Befragung.


Analyse der Schülerbefragung 2016 – 29. März bis 6. Mai 2016

Die Auswertung der Befragungsergebnisse, Durchführung persönlicher Interviews von Schülerinnen und Schülern, sowie die Ableitung und Aufbereitung wesentlicher Kernaussagen für die Studie 2016, erfolgt mit Unterstützung Studierender der HFT Stuttgart.


Publikation der Studie ab 23. Mai 2016

Vorstellung der Kernaussagen der Studie im Rahmen von Vorträgen und Fachtagungen sowie diverse Publikationen in Fachmagazinen und auf Blogs.


Zur Umfrage geht es hier:

http://www.strimgroup.com/schuelerbefragungen-2016


Haben Sie als Schule/ Lehrperson Interesse die 20 Lehrberufe der Alpiq InTec Gruppe kennenzulernen?

Wünschen Sie an Ihrer Schule einen Besuch von geschulten Berufsbildnern, um Ihren SchülerInnen Bewerbungs-Tipps aus der Praxis bereit zustellen??

Oder planen Sie an Ihrer Schule das neue „Speed Coaching“ von Alpiq InTec durchzuführen?

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar und wir werden diesen bestimmt beantworten!


Die Firma Alpiq InTec beschäftigt nach der Ausbildung rund 52% aller Lernenden weiter! Tendenz steigend! Mit den 20 Lehrberufen in der Gebäudetechnik ist die Alpiq InTec eine der führenden Lehrbetriebe dieser Branche in der Schweiz.

Besuchen Sie deshalb unser umfassendes Lehrstellenportal mit vielen spannenden Lehrberufe-Videos und verfügbaren Lehrstellen!

 

 

Recommended Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search

Schüler-am-Speed-Coaching-Alpiq-InTecBerufsbildungsecke-Lehrstellenbörse-Alpiq-InTec-Kuma